Medizinische Betreuung

Unser Team am Zentrum für Rehabilitation und Sportmedizin setzt sich aus spezialisierten Ärzten aus den Bereichen Kardiologie, Pneumologie und allgemeine Innere Medizin mit Zusatzweiterbildungen in Sport- und Ernährungsmedizin zusammen. Wir arbeiten Hand in Hand mit den allen anderen Fachkliniken am Inselspital zusammen, sodass eine nahtlose Fortsetzung der Behandlung auf universitärem Niveau gewährleistet wird. Das breite Leistungsspektrum gibt uns die Möglichkeit, betroffene Patientinnen und Patienten mit komplexen, multiplen Krankheitsbildern interdisziplinär und kompetent unter einem Dach zu behandeln. 

Neben dem ärztlichen Personal steht auch das Pflegeteam rund um die Uhr zur Verfügung und unterstützt z. B. bei der täglichen Körperpflege, dem Wechsel von Wundverbänden oder dem Verabreichen intravenöser Therapien. 

Ein Schwerpunkt unserer Rehabilitation ist die Erfassung des muskulären und mentalen Gesundheitszustands unserer Patientinnen und Patienten, der mittels Fragebögen, Kraftmessung und Körperfettmessung bestimmt wird. Auf Grundlage der Ergebnisse legt unser Team die weiteren Therapieschritte und -massnahmen fest. Auch werden von uns die bisher verordneten Medikamente überprüft und bei Bedarf an die neuesten medizinischen Richtlinien angepasst.

Während des Aufenthaltes führen wir regelmässige ärztliche Visiten durch. Abhängig vom individuellen Fortschritt der Patientinnen und Patienten sowie den jeweils festgelegten Wochenzielen wird die Therapie stetig angepasst. Falls notwendig kann auch eine Verlängerung des Rehabilitationsaufenthalts in Betracht gezogen werden.

Zur Beurteilung oder Abklärung spezifischer Fragestellungen steht uns das gesamte Spektrum an Diagnoseverfahren am Inselspital Bern zur Verfügung, u. a. Ruhe- und Belastungs-EKG, Echokardiographie, Lungenfunktions- und Schlafdiagnostik, Laboruntersuchungen sowie Röntgen, Ultraschall und weitere hochmoderne Bildgebung.